Die Rhön - Einfach erhebend

Unsere Sponsoren

Willkommen beim WSV Oberweissenbrunn e.V.

Aktuelle Nachrichten:

 


05.04.2018 Einladung zum Wintersportlerabschluss des WSV Oberweißenbrunn e.V. am Freitag den 20. April 2018 um 19:00 Uhr im Gastof Mühlengrund in Oberweißenbrunn. Es ist ein guter Brauch, das zurückliegende Sportjahr 2017/2018 mit den aktiven Skisportlerinnen und Skisportlern, den Betreuern und Trainern, den Eltern und Familien, mit Freunden, mit Vertretern aus dem öffentlichem Bereich, mit Mäzenen und Sponsoren würdig abzuschließen, nochmals einen Rückblick aufzeigen und hierfür zu danken, sowie einen Ausblick auf das neue Sportjahr 2018/2019 zu geben.

PROGRAMMABLAUF:

1.)    Begrüßung und Rückblick auf die Saison 2017/18 durch den 1. Vorsitzenden

2.)    Bericht Abteilung Nordisch und Alpin mit Ehrungen der Sportler

a.   ALPIN Bettina Back

b.   NORDISCH - Langlauf Michael Schrenk

c.   NORDISCH -  Springerteam Maximilian Lange

d.   Skifreizeit  Michael Geck

3.)    Präsentverleihung an aktive Wintersportler, Dank an Trainerinnen / Trainer, Kampfrichter und Betreuer etc.

4.)    Grußworte durch anwesende Gäste

5.)    Ausblick des 1. Vorsitzenden   

6.)    Gemeinsames Abendessen

7.)    Gemütlicher Ausklang


26.03.2018 Die Deutsche Meisterschaften lange Strecke über 30km und die Vereinsstaffeln am 24. und 25. März  2018 in Reit im Winkl waren ein großartiges Skifest! Bei stahlblauem Himmel und strahlendem Sonnenschein waren zum Saisonende überall mit der Sonne um die Wette lachende Gesichter zu sehen. Die gesamte Veranstaltung war eine großartige sportliche Werbung für den Skilanglauf. Herzlichen Dank an  den WSV Reit im Winkl, sowie die Veranstalter, Organisatoren und die vielen freiwilligen Helfer! Am Samstag den 24. März 2018 ging über die Strecke mit 30kmLänge in der klassischen Technik im Massenstart Thomas Schrenk ins Rennen. Im Verlauf der ersten Runde wurde die Loipe zunehmend weicher, so dass sein Ski nicht mehr den notwendigen Grip hatte. Mit Blick auf die am Sonntag noch anstehende Staffel beendete er das Rennen vorzeitig nach 10 Kilometern. Der WSV war mit zwei Staffeln in der Herrenklasse als Titelverteidiger der letzten Vereinsstaffel von 1998 am Start. In der Herrenklasse gingen 59 Vereinsstaffeln auf die Strecke. Insgesamt nahmen 131 Staffeln mit 393 Sportlern das Rennen in den unterschiedlichen Klassen auf. Die Verteidigung des Titels lag von Anfang an außer Reichweite, was auch nicht das sportliche Ziel  war, sondern die Teilnahme bei diesem großartigen sportlichen Ereignis. Die Staffel 1 des WSV mit den Läufern Andreas Schlütter, René Sommerfeldt und Thomas Schrenk belegte den 29. Platz. Die Staffel 2 mit den Läufern Ewald Simon, Andrej Wegmann und Schlussläufer Maximilian Lange kam als 55. Staffel ins Ziel. Ergebnisliste 

Nach dem Wettkampf wurde auf die gelungene Veranstaltung mit einigen Schlucken heimatlichen Kreuzberg Bieres angestoßen und die verbrauchten Elektrolyte dem Körper wieder zugeführt.

 

Unterstützt wurden die beiden Staffeln von einer Schar von mitgereister Oberweißenbrunner, angeführt vom Ehrenvorsitzendenn des WSV Oberweißenbrunn e.V. Kilian Abert und seiner Frau Ludwina, die es sich nicht hatten nehmen lassen extra zu diesem Event nach Reit im Winkl zu reisen. Alle Mitreisenden waren sich einig, es hat sich für diese tolle Veranstaltung mit einem einmaligen Flair gelohnt in den Chiemgau nach Reit im Winkl zu reisen.

Weitere Bilder


14.03.3018 Der Winter ist in der Rhön bereits vorüber, ein sportlicher Saison Höhepunkt steht für die Langläufer des WSV zum Saisonfinale noch bevor. Vom 23. bis 25. Närz finden die Deutschen Senioren Meisterschaften statt. Ausrichter ist der WSV Reit im Winkl. Am Samstag über 30km Massenstart in der klassischen Technik wird Thomas Schrenk an den Start gehen. Am Sonntag finden nach 20 jähriger Pause wieder Deutsche Vereinsstaffel Meisterschaften statt. Der WSV Oberweißenbrunn ist Titelverteidiger in der Herrenklasse! Zwei Staffeln vom WSV mit Beteiligung aus der Meisterstaffel von 1998 werden als Titelverteidiger ins Rennen gehen.

 

Das Online Fachmagazin für den Skilanglauf im deutschsprachigen Raum  XC-Ski.de hat die Berichterstattung über das Saisonfinale bereits aufgenommen. Der aktuelle Beitrag ist hier abrufbar: DM Staffeln Ein weiterer sehr lesenswerter Ariikel ind er freien Presse: Artikel


13.03.2018 Die WSV Skifreizeit 2018 führte vom 4 . März bis zum 10. März nach Südtirol an den Kronplatz. Einige Bilder sind bereits online - Bilder der ausführliche Reisebericht folgt in kürze.


27.02.2018 Am Sonntag bei klirrender Kälte fand der siebte  Langlauf Vierer statt. Beteiligt waren die Wintersportvereine TSV Poppenhausen, SKG Gersfeld, RWV Haselbach, TSV Wüstensachsen und der WSV Oberweissenbrunn. Pressebericht in der Fuldaer Zeitung.


25.02.2018 Andrej Wegmann und Jakob Propp nahmen an den Deutschen Senioren Meisterschaften im Skilanglauf in Johann Georgenstadt teil. Über 20km Massenstart  in der klassichen Technik belegte Andrej Wegmann Platz70 in der Altersklasse 51 und Jakob Propp ebenfalls Platz 7 in der Altersklasse Herren 56. Ergebnisliste


24.02.2018 Beim Bayerischen Schüler Cup im Skispringen gewinnt Janis Kansog in seiner Altersklasse Schüler 9 und sichert sich damit überlegen die Gesamtwertung im Bayerischen Schülercup 107/2018 ! Herzlichen Glückwunsch an Janis und seinen Trainer Maximilian Lange! Ergebnisliste Bericht zum Wettkampf in den Osthesse Nnews Bericht


24.02.2018 Andrej Wegmann und Jakob Propp nahmen an den Deutschen Senioren Meisterschaften im Skilanglauf in Johann Georgenstadt teil. Über 10km in der freien Technik belegte Andrej Wegmann Platz 10 in der Altersklasse 51 und Jakob Propp Platz 7 in der Altersklasse Herren 56. Ergebnisliste


24.02.2018 DerWSV Ski/Snowboardkurs für Anfänger konnte vom 16. bis 18., Februar 2018 am Anrsberg durchgeführt werden.
Es wurde alles möglich gemacht, was irgendwie möglich war!


Am Mittwoch 15. Februar wurde kurzfristig beschlossen, den für Weihnachten 2017 angesetzten Ski/Snowoardkurs vom Wintersportverein Oberweissenbrunn für die Anfänger durchzuführen, da die am Kinderlift ausreichende Schneelage die Durchführung erlaubte.
Wegen Schneemangel musste der Kurs für die Fortgeschrittenen leider ausfallen.
Matthias Adrian machte alles möglich und präparierte die Piste vom Kinderlift am Arnsberg, sodass wir gute Pistenverhältnisse hatten. Insgesamt waren 23 Kinder dabei, davon 18 Skifahrer und 5 Boarder beim Kurs dabei.
Mit 4 Übungsleitern und 6 Helfern wurde den Kindern das selbstständige Fahren beigebracht.

Unter der Leitung von Bettina und Stefan Back und den engagierten Übungsleitern und Helfern, war es für alle ein super gelungener Anfängerkurs.
Vielleicht kann der ein oder andere seine Ski/Snowboardkenntnisse in diesem verworrenen Winter noch nutzen.
 
Ein Dank an alle Helfer und der Familie Adrian vom WSV Oberweissenbrunn.

Am Ende des Kurses wurden  vom zweiten Vorstand des WSV Oberweissenbrunn ,Michael Geck, Urkunden an die Kinder übergeben.


Auch die neuen Skikurs-Leibchen die mit Unterstützung der Fam. Adrian/Arnsberglifte angeschafft wurden, offiziell vorgestellt. Mit dem Logo der Arnsberg-Skilifte sind wir jetzt bei unseren Kursen für alle gut sichtbar

 Etliche weitere Bilder vom Sk- und Snowboardkurs 2018 gibt es hier: Bilder 


19.02.2018 Ein Bericht über die Rhönadler im Bayerischen Fernsehen in der Frankenschau:  Fernsehbericht


19.02.2018 Jakob Propp belegte am 18. Februar 2018 bei den Bayerischen Meisterschaften der Senioren in Warmensteinach Platz 2 in der Altersklasse Herren 56. Ergbebnisliste


12.02.2018 An Fasching üben unsere Jüngsten vom WSV und RWV unter der Anleitung von Betty und Siggi in der Turnhalle, in lustiger Faschings Kostümierung.

Einige Bilder


01.02.2018 Ein ausführlicher Bericht in den Osthessen News über die hoffnungsvollen jungen Rhönadler Bericht


30.01.2018 Thomas Schrenk belegte am Samstag 27. Januar über 33km in der klassischen Technik beim Tannheimer Ski Trail in der Herrenklasse Platz 29 unter157 Teilnehmern. Ergebnisliste


30.01.2018 Beim Bayerischen Schüler Cup in Garmisch Partenkirchen belegte Janis Kansog beim Skispringen in der Altersklasse S9 mit 0,6 Punkten Rückstand Platz 2. Tim Dickas belegte in der Altersklasse S10 mit 0,4 Punkten Rückstand ebenfalls Platz 2. Ergebnisliste Skispringen In der Nordischen Kombination belegte Janis Platz 8 und Tim Dickas Platz 4 in den jeweiligen Altersklassen. In der Bayern Cup Gesamtwertung führen sowohl Janis als auch Tim ihre Altersklassen souverän an. Ergebnisliste Nordische Kombination



10.01.2018 Bayerischer Schüler Cup im Skispringen und der Nordischen Kombination in Berechtesgaden am 6. und 7. Januar 2018:
Für den WSV ging Janis Kansog in der Schülerklasse 9 an den Start. Er belegte Platz 3 im Skispringen und Platz 6 in den alpinen Fahrformen. In der  Bayerncup Gesamtwertung liegt Janis aktuell in der Schülerklasse 9 auf Platz 1.
Tim Dickas vom RWV Haselbach belegte in der Schülerklasse 10 im Skispringen Platz 5 und in den alpinen Fahrformen Platz 8. Tim Dickas führt in seiner Altersklasse S10 ebenfalls die Gesamtwertung an.
Franz Eisenmann ging nicht an den Start. Er belegt in der Gesamtwertung aktuell Platz 11 in der Alsterklasse S13.
Bedauerlicherweise ist Marlene Günther beim Training in Berchtesgaden  gestürzt und hat sich dabei einen Bruch des Schlüsselbeines zugezogen. Der Bruch wurde im Krankenhaus in Berchtesgaen ärztlich versorgt, so dass Sie mit Ihren Eltern und der Trainingsgruppe zurück nach Hause reisen konnte. Ergebnisliste


10.01.2018 Taufsteinlauf am 06.01.2018: Die Taufsteinloipe im Vogelsberg zählt zu den schneesichersten Gebieten in Hessen . Obwohl nur etwas über 700 m hoch gelegen hat sich auf dem „Taufstein-Gletscher“  eine rund  20 cm dicken Altschnee-Decke gehalten, während auf der über 900 m hohen Wasserkuppe in der Rhön schon lange kein Langlauf mehr möglich ist.
 Auf Bitten der Landestrainer von Hessen, Torald Rein, und vom Westdeutschen Ski Verband, Stefan Kirchner, organisierte die Skiabteilung des TGV Schotten am 6. Januar ein Langlaufrennen in der Freien Technik. Streckenchef Andi Weber und der Leiter des Start- und Ziel-Aufbaus Jan Ulbrich leisteten mit ihren vielen Helfern ganze Arbeit, und so staunten die angereisten Vereine  aus dem schneelosen Sauerland, als sie eine perfekt wettkampfgerechte schneebedeckte Loipe vorfanden. Eine 1 km Loipe mit einer Klassik-Spur für die jüngsten Klassen U8  - U11 war genauso vorhanden wie eine 1,5 km lange Skating-Runde, die alle anderen Altersklassen unterschiedlich oft zu durchlaufen hatten. Alle Klassen wurden als Massenstart in ihre Rennen geschickt. Es kam zu oft packenden Kämpfen und viele Entscheidungen fielen erst beim Zielsprint.
Für den WSV ging Thomas Schrenk in der Altersklasse Herren 46 an den Start und gewann seine Altersklasse. Ergebnisliste


03.01.2018 Lesenswerter Artikel aus Infranken von Jürgen Schmitt zur aktuellen Wintersport Situation in der Rhön Artikel


31.12.2017 Auf den 30. Dezember wurde der Sylvesterlauf der SKG Gersfeld wegen des angekündigten Wärmeeinbruches vorgezogen. Der Sylvesterlauf wurde bei noch guten Schneeverhältnissen in der klassischen Technik ausgetragen. Für den WSV gingen Ricarda Eckert in der Damenklasse, Martin Voigt, Ewald Simon, Jakob Propp und Klaus Wiegand bei den Männern an den Start und konnten in ihren jeweiligen Altersklassen Podestplätze belgen. Mit dem Sylvesterlauf ging das Sportjahr 2017 erfolgreich zu Ende. Ergebnisliste


11.12.2017 Janis Kansog belegt in der Schülerklasse 9 beim Skispringen Platz 4 und Platz 9 in der Noridschen Kombination im Rahmen des Bayerischen Schülercups in Rastbüchl. Tim Dickas vom RWV Haselbach belegt Platz 2 in der Schülerklasse 10 sowohl im Skispringen als auch in der Noridschen Kombination . Ergebnisliste


24.11.2017 Die Stadtmannschaftmeisterschaft der Schützen 2017 ist beendet. Sehr erfreulich war die WSV Beteiligung mit 11 Mannschaften unter 71 teilnehmenden Mannschaften aus dem gesamten Stadtgebiet.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer!
Es  konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:

Schülermannschaft Platz 2
Jugendmannschaft Platz 2
Benedikt Lange Platz 2 in der Einzelwertung Jugend
Michael Schrenk Platz 2 in der Einzelwertung Schützen männlich


Die Ergebnisliste zum Wettbewerb: Ergebnisliste


23.11.2017 Ein Angebot für Schüler und Jugendliche zum Skifahren und Snowboarden. Vom Bett direkt auf die Piste – Fasching im Schnee! Ski- und Snowboardcamp für 14 – 17jährige vom 10. - 17.2.2018  in Saalbach Hinterglemm mit der Jugendbildungsstätte Volkersberg. weiter Informationen gibt es hier: Infos


14.11.2017 Ein ansprechendes Video vom Hallentraining des Ski Nachwuchses in der Wintersaison. Kinder ab 4 bis 6 Jaahren die Interesse haben, können jeweils Dienstags von 15:30 - 17:00 Uhr in der Schulturnhalle in Bischofsheim einfach mal reinschnuppern.

Vielen Dank an den vielseitig engagierten Trainer Maximilian Lange für die Bereitstellung des Videos!


Das aktuelle Wetter in Oberweissenbrunn