Skirollerrennen Gräfenrode nach Oberhof

Thomas Schrenk und Jakob Propp nahmen am Skroller Rennen von Gräfenroda nach Oberhof in der klassischen Technik über 17km und 460 Höhenmeter teil.

Dieser Wettbewerb fand im Rahmen der jährlichen DSV Leistungskontrolle statt. Thomas Schrenk belegte in dem exquisit besetzten Starterfeld Platz 41 in der Gesamtwertung und Jakob Propp Platz 57 unter 74 Teilnehmern. Ergebnisliste

WSV Kinderzeltlager 2022 am Ehrlich

Vom 01.08. bis 05. August 2022 fand das Kinderzeltlager vom WSV Oberweissenbrunn am Zeltplatz Himmeldunk in Oberweissenbrunn statt. 60 Kinder und 12 Betreuer hatten traumhafte Tage und das Programm war abwechslungsreich und spannend.

So wurden zum Beispiel am Vormittag Teller bemalt, Engelanhänger gebastelt, eine Rückenrakete konstruiert, Boote aus Korken gebaut, ein Flechtband und Waldgeister gemacht. Glühwürmchen aus Ü-Eiern und eine Absperrung standen auch auf dem Plan.

Die Nachmittage waren mit Stationsspielen am Platz und einer Dorfrally ausgefüllt. Zwischendurch gab es die ein oder andere Wasserschlacht. Der Zeltplatz spendete viel Schatten, so daß man immer der Sonne aus dem Weg gehen konnte. Die Nächte waren angenehm warm und ein Minikleines Lagerfeuer durfe auch gemacht werden.

Das Stockbrot durfte nicht fehlen und bei Gitarre und Gesang waren die Abende sehr kurzweilig. Rundum ein sehr gelungenes und schönes Zeltlager.

Vielen Dank nochmal an die Betreiber des Zeltplatzes die ihn super pflegen und viel Arbeit investieren.

An die Metzgerei Gutermuth ein Dankeschön für das leckere Essen.

Auch an die Eltern die beim Aufbau und Abbau geholfen haben. Natürlich auch an die 12 Betreuer die das alles ehrenamtlich in Ihrer Freizeit machen.

Weitere Bilder

Vom Flowtrail in die Sommerferien

Der Flowtrail wird erkundet

Zur Abschlussfahrt mit dem MTB hatte Oliver Eisenmann die Kids-MTB Gruppe gerufen und 28 Kinder folgtem dem Aufruf! Unterstützt durch einige Eltern der Kinder führte die Fahrt am 28. Juli 2022 zum Kreuzberg über den Flowtrail nach Bischofsheim, wo es in der Pause ein verdientes Eise gab. Danach wurde zurück nach Oberweissenbrunn gefahren und beim WSV Ehrenvorsitzenden Gustav Schrenk gab es kühle Getränke und Bratwurst vom Grill. Weitere Bilder

Inge und Gustav Schrenk sorgten für das leibliche Wohl