Die Rhön - Einfach erhebend

Unsere Sponsoren

Willkommen beim WSV Oberweissenbrunn e.V.

Aktuelle Nachrichten:

 


01.12.2018 Die Stadtmannschaftmeisterschaft der Schützen in Bischofsheim/Rhön  2018 ist beendet. Der  WSV war vom 21.-23. November  mit vier Mannschaften,  jeweils zwei bei den Damen und Herren am Start.
Es  konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:

Tagessieger am 21.11.2018 wurde Basti Kleinhenz mit einem Teiler von 52
Platz 2 in der Jugendwertung belegte mit 184 Ringen die WSV Jugendmannschaft
Platz sechs belegte mit 247 Ringen die Mannschaft WSV I
Platz 16 belegte mit 216 Ringen die Mannschaft WSV II
Platz 8 belegte die Damenmannschaft mit 113 Ringen


Herzlichen Dank an alle Teilnehmer!


Die Ergebnisliste zum Wettbewerb: Ergebnisliste

Pressebericht in der Rön und Saalepost Bericht


19.11.2018 Die Anmeldefrist für den WSV Kinder Ski- und Snowboardkurs ist am Sonntag den 18. November abgelaufen. Die angemeldeten Teilnehmer werden per e-Mail über den Durchführungstermin mit weiteren Informationen versorgt. Anmeldungen sind nicht mehr möglich.


Die Anmeldung ist nur über das Online Anmeldeformular möglich!
Das Formular ist nur im Anmeldezeitraum vom 11. November  bis 18. November 2018 freigeschaltet


19.11.2018 Ein Alpiner Fortbildungslehrgang wurde vom Skiverband Unterfanken/Rhön unter der Leitung von Thomas Kirchner organisiert. Der Lehrgang fand vom 09.11 – 11.11.2018 am Stubaier Gletscher statt. Mit 25 Teilnehmer, davon 8 vom WSV Oberweissenbrunn und drei Ausbildern war der Lehrgang sehr gut besetzt.

Bei diesem Lehrgang wurden im Rahmen der Alpinen Fortbildung mit den Themen Kurzschwung, verschiedene Kurventechniken, einzelnen Schwungformen in unterschiedlichen Geländeformen vermittelt und verbessert. Von der klassischen Bergstemme bis hin zum sportlichen Fahren, konnte ein sehr anspruchsvolles Programm, bei besten Pistenverhältnissen und Top Wetter absolviert werden. Für die angehenden neuen WSV Übungsleiter die Ihre Sichtung, bzw. ersten Fortbildungslehrgang absolvierten wurden speziell Elemente aus dem Anfängerbereich und Kinderskikurs geschult. Auch die Ausbildungselemente Apre-Ski konnten durch die etwas erfahrenen Übungsleiter den Übungsleiteranwärter eindrucksvoll vermittelt werden. Weitere Bilder

Alles im allen war dies eine gelungene und unfallfrei Fortbildung für den WSV Oberweissenbrunn. Zum Pressebericht


13.110.2018 Am Samstag den 10. November führte der RWV Haselbach zum siebten mal seinen Skiroller Berglauf zum Kreuzberg durch. Bei guten spätherbstlichen Bedingungen kamen 69 Sportler ins Ziel am Kloster Kreuzberg. Für den WSV erreichte mit der gesamt schnellsten Zeit Thomas Schrenk Platz 1 in der Klasse Herren 41, Jakob Propp belegte Platz 8 in der Klassen Herren 51 und Dieter Stäblein Platz 1 in der Klasse Herren 61 Ergebnisliste und Pressebericht

 


11.11.2018 Der WSV Skibasar am 11. November war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg! Eine Vielzahl an Interessenten waren der Einladung des WSV gefolgt. Verkäufer und Käufer, genauso wie der durchführende WSV waren mit der Vielzahl an Interessierten Besucher und dem Spektrum der angebotenen Wintersportartikel sehr zu frieden.


28.10.2018 Am Freitagabend den 26. Oktober 2018,  fand der  Abendsprunglauf des SV Biberau, um den Pokal des Bürgermeisters der Gemeinde Schleusegrund statt. Bei trockenen, spätherbstlichen Bedingungen stellten sich 46 Skispringer dem Wettkampf. Ein beachtliches Starterfeld. Pünktlich 18.00Uhr startete der erste Durchgang mit den Mädchen auf der kleinen Schanze. Den zahlreich angereisten Eltern, Großeltern und Gästen wurde ein toller Wettkampf mit sehr schönen Sprüngen geboten.  Anna Chlebowy belegte Platz 3 in der Klasse Schülerinnen 10 und Janis Kansog ebenfalls Platz drei in der Klasse Schüler 10 männlich. Ergebnisliste


24.10.2018 Die Ausschreibung und das Anmeldeformular für die Skifreizeit 2019 ins Zillertal sind online. Bitte beachten für schnell Entschlossene gilt der Frühbucher Rabatt bis zum 5. November 2018. Die WSV Skitour findet im Zeitraum Sonntag 10. März 2019 bis Freitag 15. März 2019 statt. Die bewährte Reiseleitung liegt in Händen von Michael Geck. Weitere Informationen

Ausschreibung und Anmeldeformular

Wer sich einen kleinen Vorgeschmack holen möchte, kann gerne ein wenig in den Bildern der Skifreizeit 2018 stöbern! Bilder


07.10.2018 Am Samstag den 6. Oktober und Sonntag 7. Oktober 2018 fand auf den Kreuzbergschanzen die erste Veranstaltung im Rahmen des Bayerischen Schülercups der Saison 2018/2019 bei sonnigem herbstlichen Wetter statt.

Einige Bilder vom Crosslauf finden sich hier: Bilder

Am Samstag wurden die Crossläufe für die Schülerinnen und Schüler der Altersklassen S9 bis S15 durchgeführt. Die Teilnehmer vom WSV belegten die folgenden Platzierungen: Anna Chlebowy Platz 4 Schülerinnen S10, Janis Kansog Platz 6 Schüler S10, Marlene Günther Platz 10 Schülerinnen S12 Ergebnisliste Crosslauf

Am Sonntag fanden die Sprung Wettbewerbe auf der 50 Meter, 30 Meter und 16 Meter Schanze statt.  Hier belgeten Anna Chlebowy Platz 3 Schülerinnen S10, Janis Kansog Platz 5 Schüler S10, Marlene Günther Platz 11 Schülerinnen S12. Ergebnisliste Sprunglauf Mit den Leistungen aus Crosslauf und Springen ergaben sich in der Noridschen Kombination folgenden Platzierungen: Anna Chlebowy Platz 3 Schülerinnen S10, Janis Kansog Platz 5 Schüler S10, Marlene Günther Platz 10 Schülerinnen S12. In der Pokalwertung liegen die Sportler nach dem ersten Wettkampf Wochenende somt auf den gleichen Platzierungen Gesamtwertung Sprunglauf und die Gesamtwertung Noridsche Kombination


03.10.2018 Der mittlerweile schon fast traditionelle Skiroller und Inliner Marathon über 52 Kilometer von Bad Königshofen entlang der Saale und das Brendtal hoch bis nach Oberweissenbrunn fand am 3. Oktober 2018 statt. Acht Sportler unterstützt durch  Roger Hahn nahmen die Strecke bei besten herbstlichen Bedingungen unter die Rollen.  In gut zwei Stunden 30 Minuten wurde die Distanz bewälrigt. Auf Grund der guten Bedingungen war die ganze Truppe nach überstandener sportlicher Aktivität bester Dinge und mit einem verspäteten Mittagessen, sowie sinnhaften Getränken wurden die geleerten Energiespeicher bei launigen Gesprächen über das erlebte wieder aufgefüllt.

Weitere Bilder gibt es hier: Bilder


01.10.2018 Die WSV Mitglieder Informationsschrift und Programmheft für die Saison 2018/2019 steht als Download zur Verfügung Programmheft


01.10.2018 Michael Schrenk und Jakob Propp gingen am Sonntag den 30. September in Ruhla bei den deutschen Meisterschaften im Skiroller Berglauf an den Start. Bei bestem herbstlichen Wetter belegten auf der Strecke über 4,5 km von Ruhla zum Glasbachstein auf dem Rennsteig mit 225 Metern Höhendifferenz Michael Schrenk H51 Platz 6 und Jakob Propp H56 Platz 5. Ergebnisliste


19.09.2018 Der WSV nahm mit einer Abordnung von 20 Teilnehmern, die meisten davon stellten die jungen Skispringer und Ihre Eltern, am Festzug der uns sehr verbundenen Streck Bräu anlässlich des 300 jährigen Firmen Jubiläums am Samstag den 15. August in Ostheim teil.


12.09.2018 Beim Skispringen um den Kloster Krezbergpokal am Sonntag den 9. September belegten die drei Sportler des WSV die folgenden Plätrze: Marlene Günther Platz 2 Schülerinnen S12, Anna Chlebowy Platz 3 Schülerinnen S10, Janis Kanosg Platz 3 Schülerklasse S10, .Ergebnisliste Hier der Link zum Pressebericht in der Rhön Saalepost


22.08.2018 Das WSV-Kinder-Zeltlager am Erlich ist mittlerweile auch schon seit zwei Wochen Geschichte.  Bei hochsommerlichen Temperaturen von durchweg um die 30 Grad Celsius und ohne Regen  wurde das Zeltlager an Erlich durchgeführt in der Zeit vom 30. Juli bis 3. August 2018 und alle Beteiligten waren sich hinterher einig, an diesem neuen Standort bleiben wir!  Ein großen Dank geht  an alle Helfer, Betreuer und vor allen Dingen an die Leiteri und Haupt Organisatoren des Zeltlagers Bettina und Stefan Back für Ihren unermüdlichen Einsatz rund um das WSV-Kinder-Zeltlager! Bilder vom Zeltlager gibt es hier: Bilder  "Wilder Westen" auf dem Zeltplatz war der Pressebericht in der Rhön Saalepost überschrieben. Hier geht es zum Artikel: Pressebericht


04.08.2018 Wieder ein Beitrag zur gelebten Inklusion! Am Wochenende von Donnerstag 26. Juli bis Samstag 28. Julii nahmen Ewald Simon und Edgar Eisenmann vom WSV am Radsporttreffen des Bundes Deutscher Radfahrer in Langenselbold mit dem Tandem teil. Presseartikel


02.07.2018 Bei bestem sommerlichem Wetter führte die Musikkapelle Oberweissenbrunn ihr seh gelungenes Sommerfest durch. Die örtlichen Vereine unter anderem der Rhön Club und der WSV nahmen am Festzug um 11.00 Uhr durch Oberweissenbrunn tiel. Nach dem Festzug saßen die Teilnehmer des WSV noch eine zeitliang in fröhlicher Runde zusammen.


25.06.2019 Veranstaltungshinweis: 6. Haselbacher MTB Biathlon am  Sonntag 8. Juli, Start: 14:00 Uhr am Schützenhaus in Bischofsheim Ausschreibung


18.06.2018 Die beiden Schweizer Skischulen Pontresina und Corvatsch waren von Donnerstag 14. Juni bis Sonntag 17. Juni zu Gast in Oberweißenbrunn. 23 Schweizer Skilehrerinnen und Skilehrer folgten dem Aufruf von ihrem Kollegen Ewald Simon ihn in seiner Heimat der Rhön zu besuchen. In den vorausgegangenen Vereinssitzung des WSV Oberweißenbrunn wurde beschlossen, dass wir unsere 18. WSV Bike Tour 2018 mit diesen Event zusammenlegen würden. So waren zwei starke Partner für die Veranstaltung, unter dem Motto „Grenzerfahrungen“ am Start. Link zu den Bildern

Die Schweizer Kolleginnen und Kollegen reisten am Donnerstagabend an und bezogen ihr Quartier im Gasthof zum Lamm. Am Freitagvormittag um 9:30 Uhr starten wir zu unserem  ersten Etappenziel, dem Kreuzberg mit seinen Flowtrail-Möglichkeiten. Klar durfte ein Abstecher zu den Kreuzberg-Schanzen nicht fehlen, wo uns Hans Beck in die Schanzengeschichte einführte.
Besonders erwähnenswert, die Führung von unseren Pater Martin durch die Klosterkirche und das Kloster selbst.
Am Abend gab es dann ein gemeinsames Abendessen aus Schweizer Skilehrern und WSV Oberweißenbrunn. Walter Lauter, einer der extremsten Overnight-Bike Deutschlands runde den Abend mit seinen Ausführungen und Erfahrungen über die Grenzstein Trophy ab.

Der Samstag 16. Juni stand ganz unter dem Motto mit dem „Schmuggler von Ost nach West“. Bereits um 5:30 Uhr starten alle Teilnehmer mit einem gecharterten Bus und Anhänger auf die Fahrt nach Bad Salzungen. Es folgte eine Tages-Bike-Tour durch wunderschöne Landschaften, einer großartigen Natur und mit bleibenden Erinnerungen an das grüne Band und den noch sichtbaren Grenzanlagen. 13 Stunden nach dem Start in Bad Salzungen kam die Gruppe geschlossen und ohne größere Zwischenfälle oder Stürze in Oberweißenbrunn an. Beim gemeinsamen Abendessen war man sich einig, auf dem Grünen Band leben die aggressivsten Bremsen der Welt. Die Abschlusstour am Sonntag den 17. Juni führte uns von Oberweißenbrunn über Gersfeld, den Wachtküppel und Guckaisee bis auf die Wasserkuppe. Die Kuppel begrüßte uns mit einer unbeschreiblichen Fernsicht bis hinüber zum Taunus.

Stephan Müller, Roger Hahn und Ingrid Klarer bekamen von den Schweizer Lehrerinnen und Lehrern ein besonders Geschenk offeriert, mit unserem Vereinsmitglied und Flugpilot Harald Günther flogen alle drei eine halbe Stunde über unsere schöne Rhöner Heimat, Begeisterung pur! Nach dem Mittagessen im Peterchens Mondfahrt ging es über das Rote Moor und Rodenbach wieder zurück nach Oberweißenbrunn.

Über die drei Tage begleitete uns perfektes Bike-Wetter und wahrscheinlich eine große Schaar an Schutzengeln.
Zur Abreise am Sonntagnachmittag waren sich alle Teilnehmer (Schweizer wie Deutsche) einig, diese Bike-Tage in der Rhön werden allen in bleibender und eindrucksvoller Erinnerung bleiben, oder anders ausgedrückt: aus Gästen wurden Freunde. Bilder


05.06.2018 Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den jungen Rhönadlern. Am Samstag die Schanzenweihe der neuen K30 in Steinbach-Hallenberg mit neuer Aufsprungauflage und am Sonntag der Start in die Nordwestdeutsche Mattenschanzentournee in Rückershausen. Ergebnisliste Sonderklasse, Ergebnisliste Tourneewertung. Marlne günther belegte Platz 1 inder Sonder Klasse Mädchen S10 weiblich, Janis Kansog belegte Rang 3 in der Klasse Schüle 10 männlich.

Es konnten einige Siege und Podestplätze geholt werden. Für unseren 6 jährigen Neuankömmling Maximilian Ehrenreich war es in Rückershausen der erste Wettkampf.


04.06.2018 Jakob Propp nahm am Sonntag den 3. Juni in Ruhla am Moorgrund Skiroller Rennen über 42km in der klassischen Technik teil. Er belegte in seiner Alterklasse H56 Platz 5 mit der serhr guten Zeit von 1:47:45  Bereicht bei XC-Ski Ergebnisliste


03.06.2018 Bericht vom Pfingstrainingscamp der Skispringer an den Kreuzberschanzen in den Osthessen News Presseartikel


06.05.2018 Der WSV Oberweißenbrunn und die Kreuzbergschule Bischfosheim sind vom DSV zertifizierte Kooperationspartner im Rahmen Schule & Verein.


24.04.2018 Am Freitag den 20. April 2018 fand der traditionelle WSV Winterabschluss mit Sportlerehrung im Gasthof Mühlengrund statt. Pressebericht in der Rhön Saalepost

Die Rhöner Skispringer beim Winterabschluss 2018

 


Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.