Nachlese zum Skibasar 2022

Der Winter ist zwar auch Mitte November noch nicht in Sicht. Bei bestem Wetter mit strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag den 13. November der WSV Skibasar im Dorfgemeinschaftshaus in Oberweissenbrunn statt.

Herzlicher Dank geht vom WSV an Alle Anbieter, Verkäufer, Käufer und alle Helfer, die zum Gelingen des Skibasars beigetragen haben!

Jetzt bleibt uns nur noch der Blick nach oben und zu hoffen, dass der Winter sich bald mit Kälte und jeder Menge Schnee ankündigen wird.

Neue Skilanglauf Kindergruppe

Katrin Metz startet im Winter 2022/2023 mit einer neuen Gruppe für Kinder im Alter von 7-12 Jahren die Skilanglaufen möchten. Ein Schnuppertraining für interessierte Kinder ist mögilch.

Du bist gerne draußen imSchnee? Du bewegst Dich gerne?

Hast Lust auf Langlaufskiern zu stehen? Bist neugierig mit anderen Kindern eine neue Sportart zu lernen?

Dann bist Du hier genau richtig!

Ski, Schuhe und Stöcke können für diese Interessenten zur Verfügung gestellt werden. Teilnehmen können Kinder vom SV Frankenheim und dem WSV Oberweissenbrunn.

Trainiert und geübt wird bei entsprechender Schneelage Samstags in der Zeit von 08:30 -10:30 Uhr im Loipenzentrum Rotes Moor, oder auf der Loipe in Oberweissenbrunn.

Weitere Auskünfte und Ameldung:Katrin Metz Tel.: 0176 567 363 62

Skiroller Berglauf Gersfeld

Am Samstag den 22. Oktober führte die SKG Gersfeld zum drittenmal den Skiroller Berglauf von Gersfeld zum Parkplart Schwedenwall durch. Gelaufen wurde in Klassischer Technik. Für den WSV ging Thomas Schrenk an den Start und belegte Platz 1 in seiner Altersklasse H52. Insgesamt gingn 69 Sportler an den Start. Ergebnisliste

Skiroller Berglauf Haselbach

am Sonntag den 16. Oktober führte der RWV Haselbacvh seinen traditionellen Skiroller Berglauf zum Kreuzberg in der klassischen Technik durch.

Vom WSV gingen Andrej Wegmann, Ewald Simon und Dieter Stäblein an den Start. Unser Dauerbrenner Jakob Propp musste verletzungsbedingt zuschauen.

Insgesamt 47 Teilnehmer gingen an den Start. Andrej Wegmann belegte Platz 3 in der Klasse H56, Ewald Simon kam auf Platz 3 in der Klasse H61, Dieter Stäblein belegte Platz 2 in der Klasse H66. Ergebnisliste

Skirollerrennen Gräfenroda nach Oberhof

Thomas Schrenk und Jakob Propp nahmen am Skroller Rennen von Gräfenroda nach Oberhof in der klassischen Technik über 17km und 460 Höhenmeter teil.

Dieser Wettbewerb fand im Rahmen der jährlichen DSV Leistungskontrolle statt. Thomas Schrenk belegte in dem exquisit besetzten Starterfeld Platz 41 in der Gesamtwertung und Jakob Propp Platz 57 unter 74 Teilnehmern. Ergebnisliste